Fischstäbchen: Das ultimative Rezept mit Möhren-Kartoffelbrei

Fischstäbchen: Das ultimative Rezept mit Möhren-Kartoffelbrei

Rezept: Fischstäbchen mit Kartoffel-Möhren-Stampf
Zutaten für 4 Personen

700 g mehlige Kartoffeln
300 g Möhren
50 g Butter
150 ml Milch
Salz
Pfeffer
3 EL Mehl
2 Eier (M)
300 g Paniermehl
800 g Kabeljaufilet
150 ml Sonnenblumenöl

1. Kartoffeln und Möhren schälen und in gleich große Stücke schneiden. Anschließend in gesalzenem Wasser ca. 20 Minuten weich kochen, dann abgießen. Butter und Milch zugeben und dabei grob stampfen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und warm halten.
2. In der Zwischenzeit das Mehl auf einen Teller geben und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Eier in einem tiefen Teller verrühren. Das Paniermehl auf einen zweiten Teller geben.
3. Den Fisch in ca. 3 x 10 cm lange Stäbchen schneiden. Dann im Mehl wenden, durch das Ei ziehen und am Schluss im Paniermehl wenden.
4. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Fischstäbchen darin bei mittler bis starker Hitze ca. 2 Minuten pro Seite goldbraun anbraten. Nach dem Braten auf Küchenpapier abtropfen lassen.
5. Die Fischstäbchen und den Kartoffel-Mohren-Stampf auf den Tellern verteilen und sofort servieren.